Gernot Waidmann

Tüftler, Ingenieur der Sorbonne, versierter Schütze

Description:

Tüftler mit Ausbildung als Ingenieur an der Sorbonne, der die Schattenjäger mit seinen Fähigkeiten auf den Gebieten der Technik und des Fernkampfes unterstützt.

Bio:

Allgemeines
Gernot wurde irgendwann anno 1711 als Sohn eines Jägers und einer Lohgerberin in Süddeutschland geboren. Durch den Einfluss seiner Eltern entwickelten sich bereits früh zwei primäre Interessen, das Handwerk und das Schießen.

Während ihm das Schießen größte Freude bereitete, er sehr fähig darin wurde und sich wünschte dies später als beruflichen Alltag zu betreiben, hatten seine Eltern andere Pläne für ihn. Alle ihre Ersparnisse, sowie ein Kredit bei einem lokalen Geldleiher waren notwendig, um ihrem Sohn zu ermöglichen eine Ingenieursausbildung auf der prestigeträchtigen Universität Sorbonne zu beginnen.
Trotz allen Widerwillens sich vom Schießen vollständig abzuwenden und Handwerker zu werden, schloss er sein Studium erfolgreich ab, einerseits weil die Opfer, die seine Eltern für ihn erbrachten nicht umsonst sein sollten, andererseits versprach er sich auch eine Chance die erlangten Kenntnisse über das Handwerk im Allgemeinen und den Umgang mit Seelenenergie im Speziellen auch für die Entwicklung – und Verwendung – neuartiger Waffen verwenden zu können.

Mit seinen Eltern verbindet ihn seitdem ein angespanntes Verhältnis, das durch wenig Kontakt gekennzeichnet ist, zwar ist er ihnen dankbar, und wertschätzt die Aufopferung um ihm größere Chancen zu gewähren, als sie sie selbst hatten, allerdings waren diese Chancen nicht die, die er sich aussuchte und seine Meinung wurde ignoriert.

Der Kampf gegen die Kreaturen der Nacht scheint ihm schließlich eine gute Möglichkeit zu sein, seinen beiden Leidenschaften wieder zeitgleich nachzugehen, so schloss er sich einer Gruppe von Schattenjägern an, nachdem er mit diesen ein Dorf zu verteidigen versuchte…

Erscheinung
Der Eindruck eines recht unscheinbaren jungen Mannes durchschnittlicher Größe und Statur wird vor allem durch seine Körperrüstung voller technischer Geräte gestört. In Reisekleidung und unbewaffnet erkennt man jedoch höchstens etwas Wahnsinn in seinen Augen.

Charakter
Loyalität ist Gernot äußerst wichtig, zwar hat er von seiner Familie seit langem nichts mehr gehört, jedoch würde er auf einen Hilferuf hin sofort zu ihnen eilen. Auch für seine neuen Freunde würde er, wenn er sich dadurch ihre Rettung versprechen würde, in den Tod gehen.
Nichtsdestotrotz bleibt er im Kampf, seinen Fähigkeiten entsprechend, bevorzugt in den hinteren Reihen.

Fähigkeiten
Ungeachtet dessen, dass er sich ungerne für simple Handwerkstätigkeiten verdingt, ist er ein begabter Handwerker und will dies auch anwenden, um Ausrüstungsgegenstände zu verbessern und neue herzustellen.
Im Kampf ist er vor allem im Umgang mit Feuerwaffen behände und unterstützt so seine Mitstreiter aus sicherer Entfernung.

Gernot Waidmann

Bücher aus St. Gallen MisterJason userrr3